Gratisversand ab 47,31 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Gesichtscremes 40+

( Anzahl der Produkte: 114 )

Gesichtscreme für Menschen in den 40ern ist ein Kosmetikum, das zur Verbesserung und Erhaltung des Zustands der Haut in diesem Alter verwendet wird. In dieser Lebensphase zeigt die Haut erste Alterserscheinungen wie Falten, Elastizitäts- und Festigkeitsverlust, nachlassende Ausstrahlung und Pigmentflecken. Gesichtscremes für Menschen um die 40 enthalten in der Regel Wirkstoffe, die helfen, Falten und Fältchen zu reduzieren, die Hautelastizität zu verbessern, die Haut zu glätten, die Ausstrahlung wiederherzustellen und Feuchtigkeit zu spenden. Sie können auch Inhaltsstoffe mit antioxidativen Eigenschaften enthalten, die die Haut vor schädlichen äußeren Faktoren wie UV-Strahlung und Umweltschadstoffen schützen.


Gesichtscremes für Menschen in den 40ern sind oft reich an Inhaltsstoffen wie Retinol, Hyaluronsäure, Peptiden, Vitamin C oder Coenzym Q10. Außerdem ist es wichtig, die Creme regelmäßig zu verwenden und die Haut richtig zu pflegen, d. h. zu reinigen, zu straffen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es ist immer ratsam, vor der Verwendung einer Creme einen Dermatologen oder Kosmetiker zu konsultieren. Eine Creme für Menschen in den 40ern sollte einige besondere Eigenschaften aufweisen, um den Bedürfnissen der Haut in dieser Lebensphase gerecht zu werden:

1 - Feuchtigkeitsspendend: Mit zunehmendem Alter wird die Haut oft trockener, daher sollte die Creme gut feuchtigkeitsspendend sein und die Haut hydratisiert halten.
2 - Nährstoffe: Die Creme sollte nährende Inhaltsstoffe wie Vitamine, Peptide und Antioxidantien enthalten, damit sich die Haut regenerieren und wieder aufbauen kann.
3) Faltenreduzierung: Anti-Aging-Wirkstoffe wie Retinol, Hyaluronsäure oder Peptide können helfen, Falten zu reduzieren und die Elastizität der Haut zu verbessern.
4. UV-Schutz: Die Creme sollte einen Sonnenschutz mit LSF 30 oder mehr enthalten, um die Haut vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen.
5 Verringerung der Hyperpigmentierung: Aufhellende Inhaltsstoffe wie Vitamin C oder Kojisäure können helfen, Hautverfärbungen und Flecken zu reduzieren.
6) Regeneration: Die Creme sollte die Regenerationsprozesse der Haut unterstützen und das Gleichgewicht wiederherstellen.
7. weniger Allergene: Menschen in den 40ern haben oft eine empfindlichere Haut. Daher sollte man auf Cremes verzichten, die potenzielle Allergene, chemische Reizstoffe und Duftstoffe enthalten.

Die Gesichtspflege im Alter von 40 Jahren ist wichtig, denn in dieser Zeit beginnt die Haut zu reifen und wird anfälliger für Falten, Elastizitätsverlust und andere Zeichen der Hautalterung. Im Folgenden finden Sie einige grundlegende Schritte für eine tägliche Hautpflegeroutine, die Sie im Alter von 40 Jahren befolgen können:
1) Reinigung: Verwenden Sie ein sanftes Reinigungsmittel, das die natürliche Feuchtigkeit der Haut nicht austrocknet.
2. tonisieren: Verwenden Sie ein Gesichtswasser, das die Haut glättet und geschmeidiger macht. Vermeiden Sie alkoholhaltige Toner, da diese die Haut austrocknen können.
3. feuchtigkeitsspendend: Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, die Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Vitamin E und Kollagen enthält. Diese Inhaltsstoffe helfen, die Feuchtigkeit zu bewahren, feine Linien zu glätten und die Elastizität der Haut zu verbessern.
4. Augencreme: Ergänzen Sie Ihre Hautpflegeroutine um eine Augencreme. Diese Cremes sind speziell auf die empfindliche Haut der Augenpartie abgestimmt und helfen, die Haut zu stärken, dunkle Augenringe zu minimieren und Tränensäcke zu reduzieren.
5) Peeling: Die regelmäßige Anwendung von Peelings kann helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die Durchblutung anzuregen und die Haut frisch aussehen zu lassen. Wählen Sie sanfte Peelings, die die Haut nicht zu sehr austrocknen.
6. Sonnenschutzmittel: Ab dem 40. Lebensjahr wird die Haut anfälliger für schädliche UV-Strahlen, die den Alterungsprozess der Haut beschleunigen. Die regelmäßige Verwendung von Sonnenschutzmitteln mit hohem Lichtschutzfaktor hilft, die Haut vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlung zu schützen.

pixel